Questions concernant les coutumes, les institutions, les systèmes éducatifs, etc. dans d'autres pays. Rechercher des informations touristiques, des correspondants, etc....
4 messages • Page 1 sur 1
 
07.07.2010 12:35:12

Salsa

 
de La-Linda
Hallo an alle,

ich wollte mal fragen, ob mir jemand den Unterschied zwischen Salsa Cuban Style und New York Style erklären kann. Was tanzt man mehr? Was ist leichter zu lernen? Ist es die selbe Musik?

Gracias a todos.
 
12.07.2010 09:43:57

Re: Salsa

 
de La_Berenjena
 
 
 
 
 
 
Messages: 185
Inscription: 21.06.2010 11:07:16
Hallo Linda, :)

der größte Unterschied zwischen Cuban Style und New York Style ist, dass das Paar beim Cuban sich eher im Kreis bewegt, während es beim New York auf einer Linie vor und zurück tanzt. Außerdem ist der New York Salsa meiner Meinung nach ein bisschen "durchgestylter" (es wird mehr versucht sich in Szene zusetzen, manchmal mit Fallfiguren, Hebungen etc.)

Es gibt auch zwei unterschiedliche Arten den Takt im Salsa umzusetzen. Man tanzt dann entweder auf den 1. oder den 2. Schlag. Das gilt aber sowohl für New York, als auch für Cuban....

Die Musik ist, soweit ich weiß, die selbe. Immerhin seh ich öfters gleichzeitig Paare die New York oder Cuban tanzen auf der Tanzfläche. Ich glaub auch, dass es vom Lernen her keinen großen Unterschied macht. Das ist einfach Geschmacksfrage. Ich habe N.Y style gelernt und finde ihn deswegen auch einfacher. Aber wahrscheinlich ist das nur Einbildung.

Was man mehr tanzt, kann ich dir beim besten Willen nicht sagen. Es ist beides in Deutschland wirklich verbreitet. Hab mal gelesen, dass in L.A besonders viel Cumbia- bzw. Colombian Style getanzt wird.
 
12.07.2010 10:28:05

Re: Salsa

 
de La-Linda
Danke!

DieVe a écrit: Hab mal gelesen, dass in L.A besonders viel Cumbia- bzw. Colombian Style getanzt wird.


Und was ist das dann?
 
18.07.2010 08:55:23

Re: Salsa

 
de La_Berenjena
 
 
 
 
 
 
Messages: 185
Inscription: 21.06.2010 11:07:16
Hallo Linda,
also wie der Name schon sagt, kommt der Columbian Style aus Kolumbien und ist eine Art Nachfolger des Cumbia. In der Columbiansalsa drehen sich während der Damendrehung auch die Männer, so dass das ganze sehr schwungvoll und dynamisch aussieht. Es wird auch nicht wie im N.Y. Style auf Linie getanzt.

Aber das mit den Stilen würde ich nicht zu ernst nehmen. Die meisten Lateinamerikanier machen sich da auch nicht so gedanken darüber, die tanzen lieber... :P
 
 

4 messages • Page 1 sur 1
 

Page en Deutsch | Ελληνικά | English | Español | Français | Italiano | Polski | Português | Русский | Slovenščina | Türkçe | 中文